Offizielle Homepage VFL Meiningen 1904

Sauerbrey fällt aus

Meiningen, 05.08.2021 – In der ersten Halbzeit des Pokal-Qualifikationsspiels am Samstag, das der VfL Meiningen 04 im Elfmeterschießen gegen den FC Union Mühlhausen für sich entscheiden konnte, kam es gegen Ende der ersten Halbzeit zu einer unglücklichen Szene. 

Der achtzehnjährige Meininger Hugo Sauerbrey fiel nach einem regelkonform geführten Zweikampf unglücklich auf die linke Schulter und musste noch vor Ort notärztlich behandelt werden. Bei dem Sturz hatte er sich einen Bruch des Schlüsselbeins zugezogen. Noch am selben Nachmittag wurde der Mittelfeldspieler, der seit frühester Jugend im VfL-Nachwuchs ausgebildet wurde, im Helios-Klinikum operiert. 

 

 

210805 Sauerbrey Text

Nach mittlerweile zwei Operationen konnte der Spielgestalter das Krankenhaus am Donnerstag wieder verlassen. Wann Hugo wieder für die Theaterstädter auf dem Platz stehen kann, ist noch unklar. 

Vorstand und Mannschaft des VfL Meiningen wünschen gute Besserung und bedanken sich bei den Rettungskräften und Ärzten!

Comments are closed.